Sie sind hier:

Fundangelegenheiten

Sie haben die Möglichkeit, zu jeder Zeit Fundsachen online zu suchen unter:
http://fundsuche02.kivbf.de/MyApp.asp?wci=Suche1&mdt=bremen&PLZ=28195&format=schmal

Während der Öffnungszeiten können Sie im Fundamt u.a. auch weiterhin

  • persönlich nach verlorenen Gegenständen fragen
  • Versicherungsbestätigungen für nicht gefundene Fahrräder und sonstige Fundsachen erhalten (Gebühr 6 EUR)
  • Fundgegenstände abgeben (Hinweis: Dies ist auch bei sämtlichen Polizeirevieren in Bremen möglich)

Das Fundamt versteigert in regelmäßigen Abständen nicht abgeholte Fundsachen (z.B. Fahrräder).

Die nächsten Versteigerungstermine 2018 (1. Halbjahr):

  • Samstag, den 03.02.2018
    Beginn: 10:00 Uhr
    Eine Vorbesichtigung ist ab 09:15 Uhr möglich

  • Mittwoch, den 11.04.2018
    Beginn: 14:00 Uhr
    Eine Vorbesichtigung ist ab 13:15 Uhr möglich

  • Mittwoch, den 27.06.2018
    Beginn: 14:00 Uhr
    Eine Vorbesichtigung ist ab 13:15 Uhr möglich

Die Versteigerungen finden im Fundamt (Eingang über die Steubenstraße) statt.

Aufforderung zur Anmeldung von Rechten an Fundsachen gemäß § 980 (1) BGB

In der Zeit von Mai - Juni 2017 wurden beim Fundamt des Stadtamtes Bremen und bei den Polizeirevieren in Bremen zahlreiche Fundsachen abgegeben. Des Weiteren wurden Fundsachen von öffentlichen Behörden und unanbringbare Sachen an das Fundamt weitergeleitet.

Die Empfangsberechtigten, denen Rechte an diesen Gegenständen zustehen, werden gebeten, ihre Rechte beim Ordnungsamt/Fundangelegenheiten, Stresemannstraße 48 (Eingang  Steubenstraße), 28207 Bremen,  innerhalb von sechs  Wochen nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung geltend zu machen.

Nach Ablauf dieser Frist können die Sachen öffentlich versteigert werden.

Bremen, den 05.01.2018

Ordnungsamt - Fundangelegenheiten